Home PageSchlitten ratgeber

Schlitten Ratgeber

In den kalten Wintermonaten beginnt wieder die Zeit, in der das Schlittenfahren einen großen Teil der Freizeitbeschäftigung einnimmt. Dies gilt sowohl für große als auch kleinere Schlittenfahrer. Innovative Neuerungen gestalten das Fahren mit einem modernen Schlitten sehr sicher und vor allen Dingen deutlich komfortabler, als dies bei älteren Modellen der Fall ist. Wer von den vorteilhaften Eigenschaften profitieren möchte, sollte beim Schlittenkauf jedoch in jedem Fall auf einige entscheidende Kaufkriterien achten.

Was beim Kauf eines Schlittens beachtet werden sollte.
Personen, welche sich einen neuen Schlitten zulegen möchten, sollten gerade sicherheitsrelevante Punkte beachten. Nur so kann garantiert werden, dass der alljährliche Rodelspaß nicht in einer Tragödie endet. Die Sicherheitsstandards können bereits auf den ersten Blick in Erfahrung gebracht werden. Alles, was hierfür beachtet werden muss, sind eventuell auf der äußeren Verpackung angebrachte TÜV-Zeichen. Alternativ steht das gängige GS-Zertifikat für ein hohes Maß an Sicherheit. Bei Schlitten oder einem Lenkrodel, welcher über ein Gesamtgewicht von über sechs Kilogramm verfügt, sollte mit einer robusten und vor allen Dingen funktionalen Bremsvorrichtung ausgestattet sein. Hierbei unterscheiden sich die renommierten Anbieter teilweise stark. Gerade bei Personen, welche nicht ausschließlich einzeln, sondern eventuell mit einem zusätzlichen Mitfahrer rodeln möchten, sollten bei den bevorzugten Schlitten auf gesonderte Halterungen achten. Diese sind oftmals am hinteren Ende der Sitzfläche zu finden. Einzelfahrer hingegen können dieses Kaufkriterium getrost außer Acht lassen.

Hochwertigen Schlitten liegt in der Regel eine ausführliche Anleitung bei, welche neben allgemeinen Informationen zu dem erworbenen Modell nähere Angaben zu der essentiellen Wartung und Montage bereithält. Informationen über die maximale Belastbarkeit des Schlittens sind ebenfalls von enormer Bedeutung. Die drei entscheidendsten Punkte bei einem Schlittenkauf sind die Sicherheit, Stabilität und das eigentliche Gewicht. Diese Faktoren sind ausschlaggebend für den Verlauf eines Rodeltages. Hierbei wird in erster Linie zwischen Holz- und Plastikschlitten unterschieden. Holzschlitten in den meisten Fällen deutlich robuster. Allerdings fallen selbige schwerer aus, als dies bei den Modellen aus Plastik der Fall ist. In jedem Fall sollte bei der nächsten Schlittenfahrt auf zusätzliche Utensilien geachtet werden, um von einem spaßigen Erlebnis unbeschadet zurückkehren zu können. Neben einer erhöhten Aufmerksamkeit auf der Piste sollte man zudem eine Stirnlampe und gutes Schuhwerk nicht vergessen.

Wir wünschen Ihnen auf jedenfall viel Spaß bei der kommenden Rodelsaision.
Ihr Schlitten kaufen Team

 

Angebote zu aus unserem Schlittenshop

alle Angebote